Vitamin D

Wissenwertes über Vitamin-D3 !

Heute schon in der Sonne gewesen?

Sonneneinstrahlung ist ganz wichtig für die Produktion von Vitamin-D3. Die Sonne aktiviert eine inaktive Form des Vitamins über die Haut.

Doch heutzutage sind wir zu wenig in der Sonne und rennen auch nicht mehr nackt rum wie damals Adam und Eva. Vor allem in nördlichen Breitengraden bekommen wir nicht genug Sonne und so steigt die Wahrscheinlichkeit einer Vitamin-D3 Unterversorgung. Dabei ist Vitamin-D3 essentiell für den Menschen und ist entscheidend für Schlaf, Entgiftung, Regeneration sowie der Testosteronproduktion!

Außerdem hat es einen positiven Effekt auf Schnelligkeit, Ausdauer und Kraft. Schon in den 1950er Jahren bestrahlten deutsche Wissenschaftler ihre Athleten mit UV-Strahlung um höhere Vitaminspiegel zu erreichen. Bedeutende Nebeneffekte: höhere Muskelmasse, bessere Reaktionszeiten, Schnelligkeit und Ausdauerwerte. Außerdem konnten chronische Verletzungen um bis zu 50 % reduziert werden!

Heutzutage stehen niedrige Vitamin-D3 Spiegel auch in Verbindung mit Krankheiten wie Adipositas, Depression und Arthritis. Interessant ist auch die Tatsache, dass sinkende Vitamin-D3 Spiegel bei Bären den Winterschlaf auslösen bzw. signalisieren. Sowie auch das Vollfressen vor dem Winterschlaf. Ist eine Art Winterschlaf auch bei uns noch genetisch verankert?